Bericht Zuchtschau Ascheberg-Davensberg 2018

Am 02. Juni 2018 fand wieder im Waldstadion von Ascheberg-Davensberg die Zuchtschau 2018 des Klub Kurzhaar Westfalen e.V. bei bestem Wetter statt. Mit dem Jagdsignal „Begrüßung“  eröffnete der Vorsitzende Bernd Sakowski   die  Veranstaltung.  Fünfundvierzig Hunde stellten sich der Beurteilung durch den Verbandzuchtwart Gerd Schad und Bernd Härter, Vorsitzender des Kurzhaar Klubs Thüringen. Die  Ergebnisse stellten sie dem sachkundigen Publikum erklärend vor:

  •  9   Jugendklasse  Rüden mit dem Formwert:  8-mal sehr gut,  1-mal gut

  •  9   Altersklasse Rüden mit den Formwerten: 2-mal vorzüglich;  5-mal sehr gut,  1-mal genügend

  •  9  Jugendklasse Hündinnen mit dem Formwert: 9-mal sehr gut

  • 18 Altersklasse Hündinnen mit den Formwerten: 7-mal vorzüglich; 11-mal sehr gut.

In diesem starken Feld haben insbesondere  die im letzten Jahr  in der Jugendklasse gemeldeten Hunde ihre damaligen eindrucksvollen Platzierungen bestätigt, was für die Fortsetzung der Zucht von besonderer Bedeutung ist.

Drei vorgestellte vielversprechenden Zuchtgruppen kommentierten entsprechend des Zuchtstandards die Zuchtrichter:  vom  Vinnenberg  vertreten mit 5 Hunden in der Jugendklasse, vom  Niemen vertreten mit sechs Hunden in der Altersklasse und vom  Vöhteich vertreten mit 3 Hunden in der Altersklasse .

Den Züchter-Wanderpokal erhielt Dr. Axel Schaefer, aus dessen Zwinger vom  Niemen sechs Hunde in der Altersklasse präsentiert wurden.

Caya vom Vöhteich erhielt als schönste Hündin den Gerd-Schaefer-Gedächtnis-Preis, den Dr. Axel Schaefer  persönlich  dem Hundeführer  P. Rosenkranz überreichte.

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung für alle Kurzhaarfreude, die mit ihren Familien und Hunden  aus Nah und Fern erschienen sind.

 

Zu den Fotos: Link